Zusammenfassung

Modul-Fortschritt
0% abgeschlossen

Verbale Kleinigkeiten, wie „die ersten Worte“, das Vermeiden von Füllwörtern und eine positivere Kommunikation ohne Konjunktive oder „verneinte Gegenteile“, machen im Alltag einen großen Unterschied. Wer sich in seiner Kommunikation solche Feinheiten bewusst macht, wirkt klarer, motivierender und verständlicher.

Achten Sie auf diese und weitere Kriterien der Rhetorik und optimieren Sie Stück für Stück die Klarheit und Prägnanz Ihrer Worte. Um eingeschliffene Füllwörter oder den unbewussten Einsatz des Konjunktivs nachhaltig in den Griff zu bekommen, benötigen Sie etwa sechs Wochen – je nachdem, wie intensiv Sie daran arbeiten!

Slide thumbnail

Nein, danke, ich will mich erst weiter informieren …

Download

Jetzt Prospekt herunterladen und informieren!

Scroll to Top